Angebote zu "Dorothee" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Döring, Dorothee: Besondere Kinder
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.09.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Besondere Kinder, Titelzusatz: Schicksal und Glück, Autor: Döring, Dorothee, Verlag: Bonifatius GmbH // Bonifatius GmbH, Druck-Buch-Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Behinderung // Abtreibung // Paragraph 218 // Schwangerschaftsabbruch // Recht // Hilfe // Lebenshilfe // Kinderliteratur // Jugendliteratur // Paar // Partner // Partnerschaft // zwischenmenschlich // Vermischte Schriften und Handbücher // Soziale Integration & Assimilation // Behinderung: soziale Aspekte // Medizinrechtliche Fragen // Leben mit Behinderung // Persönlichkeitsentwicklung und praktische Tipps // Kinder // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Familien und Familienangelegenheiten // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Behinderung und besondere Bedürfnisse // Jugendliche: persönliche und soziale Themen: physische und psychische Gesundheitszustände // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Diversität und Inklusion // Ratgeber: Familie und Partnerschaft, Rubrik: Ratgeber Lebensführung allgemein, Seiten: 138, Reihe: Leben+, Gewicht: 158 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Döring, Dorothee: Besondere Kinder
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.09.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Besondere Kinder, Titelzusatz: Schicksal und Glück, Autor: Döring, Dorothee, Verlag: Bonifatius GmbH // Bonifatius, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Behinderung // Abtreibung // Paragraph 218 // Schwangerschaftsabbruch // Recht // Hilfe // Lebenshilfe // Kinderliteratur // Jugendliteratur // Paar // Partner // Partnerschaft // zwischenmenschlich // Vermischte Schriften und Handbücher // Soziale Integration & Assimilation // Behinderung: soziale Aspekte // Medizinrechtliche Fragen // Leben mit Behinderung // Persönlichkeitsentwicklung und praktische Tipps // Kinder // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Familien und Familienangelegenheiten // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Behinderung und besondere Bedürfnisse // Jugendliche: persönliche und soziale Themen: physische und psychische Gesundheitszustände // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Diversität und Inklusion // Ratgeber: Familie und Partnerschaft, Rubrik: Ratgeber Lebensführung allgemein, Seiten: 138, Reihe: Leben+, Gewicht: 158 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Meyer, Dorothee: Gemeinsamkeit herstellen, Diff...
46,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gemeinsamkeit herstellen, Differenz bearbeiten, Titelzusatz: Eine rekonstruktive Studie zu Gruppenprozessen in inklusiven Kleingruppen, Autor: Meyer, Dorothee, Verlag: Klinkhardt, Julius, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Behindertenpädagogik // Sonderpädagogik // Behinderung // Pädagogik // Behinderte // für die Hochschulausbildung // Unterrichten von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf, Rubrik: Sonderpädagogik, Behindertenpädagogik, Seiten: 333, Reihe: klinkhardt forschung. Perspektiven sonderpädagogischer Forschung, Gewicht: 544 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Meyer:Gemeinsamkeit herstellen, Differe
46,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gemeinsamkeit herstellen, Differenz bearbeiten, Titelzusatz: Eine rekonstruktive Studie zu Gruppenprozessen in inklusiven Kleingruppen, Autor: Meyer, Dorothee, Verlag: Klinkhardt, Julius, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Behindertenpädagogik // Sonderpädagogik // Behinderung // Pädagogik // Behinderte // für die Hochschulausbildung // Unterrichten von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf, Rubrik: Sonderpädagogik, Behindertenpädagogik, Seiten: 333, Reihe: klinkhardt forschung. Perspektiven sonderpädagogischer Forschung, Gewicht: 544 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Meyer:Gemeinsamkeit herstellen, Differe
46,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gemeinsamkeit herstellen, Differenz bearbeiten, Titelzusatz: Eine rekonstruktive Studie zu Gruppenprozessen in inklusiven Kleingruppen, Autor: Meyer, Dorothee, Verlag: Klinkhardt, Julius, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Behindertenpädagogik // Sonderpädagogik // Behinderung // Pädagogik // Behinderte // für die Hochschulausbildung // Unterrichten von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf, Rubrik: Sonderpädagogik, Behindertenpädagogik, Seiten: 333, Reihe: klinkhardt forschung. Perspektiven sonderpädagogischer Forschung, Gewicht: 544 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Joosten-Weiser, Dorothee: Multiple Sklerose als...
44,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.06.1991, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Multiple Sklerose als sprachheilpädagogisches Problem, Autor: Joosten-Weiser, Dorothee, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Linguistik // Sprachwissenschaft // Psychologie // Allgemeines // Einführung // Lexikon // Alter // Sterben // Behindertenpädagogik // Sonderpädagogik // Behinderung // Pädagogik // Behinderte // Sprache // allgemein und Nachschlagewerke // Psychologie: Theorien und Denkschulen // Psychologie des Alters und Alterns // Sonderpädagogik: Lernschwierigkeiten // Unterricht für Schüler mit Sozialen- // Emotionalen // oder Verhaltensstörungen // Fachspezifischer Unterricht // Schule und Lernen: Philosophie und Ethik, Rubrik: Theoretische Psychologie, Seiten: 146, Reihe: Kölner Arbeiten zur Sprachpsychologie (Nr. 3), Gewicht: 217 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Teilhabe an der Gesellschaft
73,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diese Arbeit wurde im Sommersemester 2004 unter dem Titel 'Teilhabe an der Gesellschaft. Inklusionsbedingungen und Exklusionsrisiken für Menschen mit Behinderung im Wohlfahrtsstaat' als Dissertation von der Fakultät Rehabilitati onswissenschaften der Universität Dortmund angenommen. Das Thema intensiv zu bearbeiten und die Arbeit fertig zu stellen, ging für mich oft mit einer erheb lichen Einschränkung meiner eigenen sozialen Teilhabe einher im Sinne des Verzichts auf die vielfältigen kulturellen, sozialen und sonstigen Aktivitäten des Freizeitlebens. Dass mich das Schreiben der Arbeit trotzdem nicht in die 'wissenschaftliche Isolation' getrieben hat, sondern mir über weite Strecken durchaus Spass bereitet hat, liegt auch an den vielen Menschen, die mich hierbei unterstützt haben und bei denen ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken möchte: Zunächst danke ich Frau Prof. Dr. Elisabeth Wacker, die mich in den letzten Jahren 'gefordert und gefordert' und diese Arbeit betreut hat. Ihre Denkweise hat meine Auseinandersetzung mit der Thematik wesentlich geprägt und berei chert. Ebenso danke ich Frau Prof. Dr. Renate Walthes für die Betreuung der Arbeit und für ihre hilfreiche Unterstützung im Doktorandenkolloquium. Simo ne Schüller danke ich für ihre wertvolle Hilfe durch ihren unerschöpflichen Fundus an statistischen Daten und Quellen; Dr. Helmut Stange und Dr. Rainer Wetzler sei herzlich gedankt für ihre vielen ermutigenden Worte. Bei Markus Schäfers bedanke ich mich fürs Korrekturlesen und für seine konstruktiven Anregungen sowie für seine unverzichtbare Unterstützung beim Formatieren der Arbeit. Dorothee Lüning sei ebenfalls herzlich gedankt fürs Korrekturlesen und Sandra Wiegeier für ihre Hilfe beim Endlayout.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Teilhabe an der Gesellschaft
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Arbeit wurde im Sommersemester 2004 unter dem Titel 'Teilhabe an der Gesellschaft. Inklusionsbedingungen und Exklusionsrisiken für Menschen mit Behinderung im Wohlfahrtsstaat' als Dissertation von der Fakultät Rehabilitati onswissenschaften der Universität Dortmund angenommen. Das Thema intensiv zu bearbeiten und die Arbeit fertig zu stellen, ging für mich oft mit einer erheb lichen Einschränkung meiner eigenen sozialen Teilhabe einher im Sinne des Verzichts auf die vielfältigen kulturellen, sozialen und sonstigen Aktivitäten des Freizeitlebens. Dass mich das Schreiben der Arbeit trotzdem nicht in die 'wissenschaftliche Isolation' getrieben hat, sondern mir über weite Strecken durchaus Spaß bereitet hat, liegt auch an den vielen Menschen, die mich hierbei unterstützt haben und bei denen ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken möchte: Zunächst danke ich Frau Prof. Dr. Elisabeth Wacker, die mich in den letzten Jahren 'gefordert und gefordert' und diese Arbeit betreut hat. Ihre Denkweise hat meine Auseinandersetzung mit der Thematik wesentlich geprägt und berei chert. Ebenso danke ich Frau Prof. Dr. Renate Walthes für die Betreuung der Arbeit und für ihre hilfreiche Unterstützung im Doktorandenkolloquium. Simo ne Schüller danke ich für ihre wertvolle Hilfe durch ihren unerschöpflichen Fundus an statistischen Daten und Quellen; Dr. Helmut Stange und Dr. Rainer Wetzler sei herzlich gedankt für ihre vielen ermutigenden Worte. Bei Markus Schäfers bedanke ich mich fürs Korrekturlesen und für seine konstruktiven Anregungen sowie für seine unverzichtbare Unterstützung beim Formatieren der Arbeit. Dorothee Lüning sei ebenfalls herzlich gedankt fürs Korrekturlesen und Sandra Wiegeier für ihre Hilfe beim Endlayout.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot